Aussichten vom Mahnmal Wallberg in Pforzheim

Über den Wallberg

Der pforzheimer Wallberg ist eine markante Erhebung im pforzheimer Stadtgebiet. Der Berg wurde nach dem verheerenden Luftangriff auf Pforzheim am 23. Februar 1945 mit den Trümmern der zerstörten Stadt aufgefüllt. Dabei wuchs der Berg um knapp 40 Meter auf seine finale Höhe von 417,5 m an. Der Berg eignet sich hervorragend, um Pforzheim sowie die umliegenden Dörfer und Landschaften zu betrachten. Bei guter Witterung lassen sich beispielsweise die Sender Mühlacker beobachten. Zudem ist der Wallberg ein beliebter Ort, um die Feuerwerke der pforzheimer Mess oder die vielfältigen aufsteigenden Ballons des zuletzt 2017 in Pforzheim ausgetragenen German Cups zu bestaunen.

 

Mahnmal auf Wallberg

Pforzheimer Stadtteil Brötzingen

Abschlussfeuerwerke der pforzheimer Mess 2018

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginnen sie damit, ihren Suchbegriff oben einzugeben und drücken sie Enter für die Suche. Drücken sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben